Mobilspionage - Wie Ihnen nichts mehr verborgen bleibt

Veröffentlicht auf von raykovaradomira

UHF Radioabhörgerät mit Empfänger und eine versteckte Kamera – das ist alles, was Sie brauchen, wenn Sie einen durchschnittlichen modernen Menschen unter Kontrolle haben wollen.
UHF ist ein Abhörgerät, dass innerhalb von einer Breitweite von Hundertmeter es erlaubt, dass jemand zuhört, was gesprochen wird. Das Gerät ist so klein, dass man es eigentlich einbauen kann, ohne dass die davon betroffene Person etwas mitkriegt.

Der Konsum von Energie ist sehr klein – Sie können bis zu ein paar Tagen jemanden abhören, und dabei es gar nicht nötig haben, die Batterie auszutauschen.
Die maximale Entfernung,  auf der Sie sich befinden müssen, damit Sie mit diesem Gerät abhören können ist etwa 200 Meter.

 

Sie können bereits bei der Mobilspionage nicht nur viel hören, sondern auch sehr viel sehen.

 

 

Ja, abhören ist schlecht…Doch nicht immer. Wenn Sie angelogen werden, dürfen Sie es wissen. Wie viele Leben wurden nur zerstört, weil jemand sehr guter Lügner war. Man hat Ihnen mehrmals gesagt, man würde Ihnen nicht fremdgehen, man sei nur mit Ihnen, man würde zur Arbeit gehen und alles nach den Regeln machen. Und wie oft haben Sie Ihr eigenes Leben auf der Basis von den Lügen von anderen Menschen aufgebaut haben. Es gibt einfach viele Leute, die keine Hemmungen haben, schlecht gegenüber anderen zu handeln und nehmen keine Rücksicht darauf, dass die Sie dadurch das Leben von den anderen zerstören.
Hätten Sie gewusst, dass Sie angelogen werden, würden Sie unbedingt andere Entscheidungen im Leben treffen, einen anderen Weg gehen als den Jetzigen. Deshalb verdienen Sie es zu wissen, deshalb verdienen Sie es, sich die Technik für eine gute Handyspionage zu kaufen.

Benutzen Sie Camera und Gerät für Handyabhören


Das sind zwei Sachen, die zusammen mit einer auf dem Handy installierten Software funktionieren. Sie können ganz geschickt versteckt werden und sehr gezielte Suche und sehr erfahrene Personen, können Sie entdecken.
Das Handyspionagegerät ist nicht klein, aber dafür sehr unauffällig. Man kann es überall hinstellen und keiner wird bemerken, dass es da etwas besonderes gibt. Super oder? Die Kamera bietet viel mehr Möglichkeiten zum geschickten Verstecken an – sie kann in einem Kugelschreiber, einem Ring, einem Hut, und was Ihnen noch einfällt versteckt werden. Je nach Umfang muss es sie so platziert werden, dass Sie den Signal vom Handy empfangen kann. Ein guter Stand für Reichweite bei solchen Geräten zur Zeit ist 200 Meter um dem Handy herum, das abgehört wird.

 

Die Aktivierung der Software für Mobilspionage

 

 

Die Aktivierung erfolgt, sobald jemand anfängt zu sprechen und wird sich automatisch ausschalten, sobald man auflegt. So spart man Energie. Sie brauchen dann eine SIM Karte, die Sie zurzeit nicht benutzen. Setzen Sie diese an der entsprechenden Stelle in den GSM Apparat zum Abhören rein und fangen Sie an, wählen Sie deren Nummer und fangen Sie an, zu sprechen.

 

Kommentiere diesen Post